Bezahlung in der Kinder- und Jugendhilfe

Die Bezahlung, auch Vergütung, Entgelt oder Lohn genannt, von nicht-selbstständigen Beschäftigten in der Kinder- und Jugendhilfe reflektiert nicht nur die Anerkennung für die geleistete Arbeit, sondern ist auch ein entscheidendes Instrument, um dem Fachkräftemangel in der Kinder- und Jugendhilfe entgegenzuwirken. Wenn die Bezahlung nicht attraktiv

mitMachen e. V. / Projekt JUBU

Der Verein mitMachen ist gemeinnützig tätig und hat seinen Sitz in Potsdam. Wir haben uns im Jahr 2014 als Zusammenschluss lokaler zivilgesellschaftlicher Initiativen gegründet. Ziel des mitMachen e. V. ist es, mit seinem Engagement einen Beitrag zu der Vision einer partizipativen Demokratie zu leisten. Das Projekt

Kindergarten Zauberstein

Als Konsultationskita des Landes Brandenburg im KoKiB-Projekt beraten wir Einrichtungen und Fachpersonal zum Schwerpunkt sexuelle Bildung in der Kita. Wir pflegen einen bewussten pädagogischen Umgang mit der Begleitung der kindlichen sexuellen Entwicklung und stellen dazu gern unsere Konzeption und Arbeitsweise vor. Dazu laden wir zu

Institut für Gegenwartsfragen der frühen Bildung (IGFFB)

Das Berliner Institut für Gegenwartsfragen der frühen Bildung berät Kita-Träger und Kitas bei der Entwicklung und Umsetzung von Organisations- und Personalentwicklungsstrategien. Weiterhin unterstützen wir Träger und Kitas bei Digitalisierungsprozessen. Unterstützung finden Träger und Kitas bei uns auch bei der (Weiter-)Entwicklung von diversitäts- und geschlechtersensiblen Projekten

DRK-Kita „Pusteblume“

Unsere Kita ist eine Einrichtung des DRK-KV MOHS e.V. Wir erziehen, bilden und betreuen alle Kinder ohne Ansehen ihrer Nationalität, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer Religion, ihres Geschlechtes und ihrer sozialen Stellung. Als Konsultationskita für Fachkräftequalifizierung im Land Brandenburg heißen wir alle Interessierten willkommen, um uns

Kinderhaus Lütte

Unsere Einrichtung mit 55 Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren liegt in einer ländlichen Umgebung an dem großen sandigen Martinsberg. Wir pflegen das Dorfleben und die Bräuche wie z.B. den Sankt Martinsumzug, das Geburtstagssingen für Dorfbewohner, Besuch bei den Landwirten und sind Teil

Paritätische Kindertagesstätten gGmbH Kita Sonnenschein

Die Kita Sonnenschein auf einen Blick: Wir sind eine von fünf Einrichtungen, die für die Paritätische Kindertagesstätten gGmbH über 900 Kinder an drei Standorten in Brandenburg betreuen. Wir haben eine Kapazität von bis zu 200 Kinder im Alter etwa 12 Monaten bis zum Schuleintritt in

Sprachberatung

Die Sprachberatung Oder-Spree, Märkisch-Orderland und Prignitz sind Landesprogramme zur Sprachbildung, welches alle pädagogischen Fachkräfte in Krippe, Kita und Hort, als auch in der Kindertagespflege im jeweiligen Landkreis erreichen möchte.