Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. / nifbe

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. / nifbe

Im Fokus des 2007 gegründeten und maßgeblich vom Land geförderten nifbe steht die Begleitung und Unterstützung des Professionalisierungsprozesses der frühkindlichen Bildungs-, Betreuungs- und Beratungssysteme. Im Sinne eines ganzheitlichen und vom Kind ausgehenden Bildungsverständnisses gilt es hier die verschiedenen Bausteine zu verbinden, die Qualität in ihren verschiedenen Dimensionen konsequent zu verbessern und gelungene Übergänge zu gestalten.
Einen Schwerpunkt bildet im nifbe dabei die institutionelle Kindertagesbetreuung. Hierzu gehören nicht nur die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte, sondern ebenso die Fachberatung, die Aus- und Weiterbildung, die Träger und auch die Politik. Das nifbe versteht sich als Schnittstelle zwischen diesen verschiedenen Ebenen und insbesondere auch als leistungsstarkes Bindeglied zwischen Praxis und Wissenschaft.

 

Im Zentrum der Aufgaben des nifbe stehen daher der Dialog und der Transfer, der Transfer im Dialog. So sollen einerseits neue Forschungserkenntnisse und innovative Konzepte kompetenzorientiert in die Praxis transferiert werden, aber andererseits auch Bedarfe, Problemstellungen und Best Practice-Beispiele aus der Praxis zurück in die Wissenschaft und die Entscheiderebenen gespiegelt werden.

 

Unsere Struktur und Leistungen

Die Struktur des nifbe ist mit einem Transfer- und Koordinationszentrum in Osnabrück und fünf regionalen Transferstellen im Flächenland Niedersachsen sowie seinen interdisziplinären Gremien wie den regionalen Beiräten und dem Kuratorium konsequent auf den „Transfer im Dialog“ ausgerichtet.
Durch seine regionale Vernetzung sowie die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis besitzt das nifbe bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal.

 

www.nifbe.de

Das nifbe-Portal bietet für pädagogische Fachkräfte und auch alle anderen Akteure aus dem frühkindlichen Bereich eine Fülle an aktuellen Infos und kostenlos abzurufenden Fachbeiträgen. Seit dem Frühjahr 2020 bietet das nifbe auch kostenlose digitale Vortragsreihen und Tagungen zu aktuellen pädagogischen Themen an.

Kontakt

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. / nifbe
Jahnstr. 79
49080 Osnabrück

Dr. Karsten Herrmann
Telefon: 054158054572
E-Mail: karsten.herrmann@nifbe.de
Internet: www.nifbe.de

Vom Partner zur Verfügung gestellte Medien

Noch keine Medien vorhanden
    X