Mentalisierungskonzepte in der Heimerziehung

„Mentalisierungskonzepte in der Heimerziehung“

Ein Online-Vortrag des Bundesverbandes privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e.V. (VPK)

 

Frau Dr. Noëlle Behringer stellt das ursprünglich aus der Psychologie und Psychotherapie stammende Mentalisierungskonzept vor, das auch in Forschungs- und Praxisanwendungen (sozial-) pädagogischer Felder zunehmend an Bedeutung gewinnt. Es beschreibt zum einen entwicklungspsychologische Aspekte der Mentalisierungsfähigkeit und zum anderen zeigt es auf, wie gelingende Mentalisierungsprozesse in Kommunikationssituationen der Psychotherapie und zunehmend auch der Pädagogik gefördert werden können. Ziel dabei ist es, den Fokus von Handlungen und ihrer Bewertung hin zu den Motiven und Beweggründen von Verhalten zu lenken und damit neue Perspektiven für das Praxishandeln entstehen zu lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden