p f v – Bundesfachtagung am 23./24.09.2022 Potsdam / Hermannswerder

Vielfalt im Team: Potenziale und Hindernisse für die pädagogische Praxis

(Multi-)professionelle Teams bilden in der Kinder- und Jugendhilfe seit jeher eine Facette des Personals. Im Zuge der starken Expan- sion der Arbeitsfelder und des hohen Personalbedarfs werden die pluralen Ausbildungs-, Studien- und Lebenshintergründe – insbe- sondere in Kindertageseinrichtungen – deutlicher sichtbar als zu- vor. Erweiterte Ansprüche an die pädagogische Arbeit, veränderte Fachkräfterichtlinien und neue Formen inklusiver Zusammenarbeit unterstützen diese Prozesse. Auf der Bundesfachtagung sollen die Potenziale und Hindernisse für die pädagogische Praxis gemeinsam ausgelotet werden. Mit der Tagung wird Raum gegeben für offene Fragen von Ausbildung, Praxis, Wissenschaft und Fachpolitik. Im- pulsvorträge und Workshops rahmen diese Auseinandersetzungen. Die Tagung bietet neben dem unmittelbaren Austausch vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung.

Die Veranstaltung ermöglicht eine Standortbestimmung aus theo- retischer und praktischer Perspektive. Sie richtet sich an alle, die sich mit den Handlungsfeldern Kindertageseinrichtungen oder dem offenen schulischen Ganztag beschäftigen sowie an diejenigen, de- nen die Weiterentwicklung guter Bildungsorte in unserer Gesell- schaft ein offenes Anliegen ist.

 

page1image43680864           page1image43690608           page1image43676912

 

Die pfv-Bundesfachtagung 2022 führt der Pestalozzi-Fröbel-Ver- band e.V. (pfv) in Kooperation mit der Fachhochschule Clara Hoff- bauer Potsdam sowie den Beruflichen Schulen Hermannswerder durch. Sie findet am 23. und 24. September 2022 auf der Insel Her- mannswerder in Potsdam statt.

X